News

Die Rafa Nadal Academy kommt nach Meerbusch
08 Aug 2018 09:09 - Super UserDie Rafa Nadal Academy kommt nach Meerbusch

"Einfach super, die Idee von Maribel“, zeigt sich Veranstalter Marc Raffel begeistert über das Engagement von Maribel Nadal, Schwester des Tennis Superstars aus Mallorca. Sie brachte die Id [ ... ]

Marc Raffel: Wir haben ein so leistungsstarkes Fel...
07 Aug 2018 07:16 - Super UserMarc Raffel: Wir haben ein so leistungsstarkes Feld wie noch nie!

Interview Am kommenden Wochenende beginnt mit den „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“ das sechste ATP Tennisturnier in Meerbusch. Wir  sprachen mit Veranstalter Marc Raffel über  [ ... ]

Die Tennis Open Stadtwerke Meerbusch präsentieren ...
01 Aug 2018 08:44 - Super UserDie Tennis Open Stadtwerke Meerbusch präsentieren nicht nur Weltklassetennis

Kurzweiliges Eventprogramm, abwechslungsreiche Gastronomie Wenn die Tennisprofis ab dem 11.08. im Rahmen der „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“ die gelben Filzkugeln über das Netz ja [ ... ]

Tennis Open Stadtwerke Meerbusch 18 mit Topbesetzu...
25 Jul 2018 10:42 - Super UserTennis Open Stadtwerke Meerbusch 18 mit Topbesetzung und Eventprogramm

Weltklassetennis trifft Entertainment 11.-19.08.18.

Dustin Brown, Yannick Hanfmann, Rudi Molleker, Simone Bolelli & Co fordern die Vorjahresfinalisten Veranstalter Marc Raffel ist mit der Teilnehm [ ... ]

Das Tennis-Fieber an Rhein & Ruhr steigt
14 Jun 2018 11:47 - Super UserDas Tennis-Fieber an Rhein & Ruhr steigt

Die Vorbereitungen zu den Tennis Open Stadtwerke Meerbusch 11.-19.08.18 bei GWR Büderich laufen auf vollen Touren Neben vielen begeisterten Tennisfans in Meerbusch zieht das ATP Tennisturnier be [ ... ]

„Hanne Nüsslein Cup 18“ im Rahmen der YONEX junior...
23 Mai 2018 07:54 - Super User„Hanne Nüsslein Cup 18“ im Rahmen der YONEX junior tour glänzte bei RW Köln

Sechs von neun Champions kommen aus der Domstadt Es waren drei Tennisturniertage unter strahlendem Sonnenschein auf der schönen Anlage des KTHC RW Köln über Pfingsten. Dazu passte auch [ ... ]

Jobst Krüger, Peter Michel, Thorsten Schmieden und...
11 Mai 2018 10:10 - Super UserJobst Krüger, Peter Michel, Thorsten Schmieden und Lennart Krotki starten als TLC YONEX tennis base durch

"Der TC RW Hangelar führte uns zusammen" Die TLC YONEX tennis base betreut vier Vereine und über 1000 aktive Tennisspieler. Unsere Redaktion unterhielt sich mit den vier Trainern über  [ ... ]

Das ATP Tennisturnier in Meerbusch entwickelt sich...
08 Mai 2018 10:02 - Super UserDas ATP Tennisturnier in Meerbusch entwickelt sich zu den „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“

Die Stadtwerke Meerbusch sind neuer Titelsponsor
Spannende Matche, jubelnde Sieger und ein begeistertes Publikum. Wenn sich die Tennisprofis im kommenden August in Meerbusch beim ATP Tennisturnier geg [ ... ]

Meerbuschs „Maserati Challenger“ zu Besuch bei der ATP in Monte Carlo

Veranstalter Marc Raffel im Austausch mit Kollegen aus ganz Europa

Euroworkshop2Es war sicherlich eine besondere Reise für Marc Raffel. Der Veranstalter des Meerbuscher ATP Tennisturniers „Maserati Challenger“, das in diesem Jahr vom 15.08.-23.08.15 wieder im Sportpark Büderich ausgetragen wird, folgte einer Einladung der ATP, der mächtigen Spielergewerkschaft und Organisationsstruktur der globalen Profitour bzw. ATP tour, nach Monte Carlo. Gemeinsam mit weiteren europäischen Veranstaltern von ATP-Turnieren nahm er an einem interessanten Workshop teil, tauschte Erfahrungen aus und diskutierte konkrete Pläne und Visionen des internationalen Tennissports. „International befindet sich der Tennissport in einer gewaltigen Entwicklung und positiven Aufbruchstimmung“, so Raffel nach aufschlussreichen Vorträgen und Dokumentationen des Gastgebers ATP. „Diesen globalen Schwung gilt es nun auch auf unsere Strukturen in Deutschland zu übertragen“, ergänzt Raffel. Aus Deutschland traf er auch seine Veranstalterkollegen aus Braunschweig (Sparkassen Open) Harald Tenzer und Volker Jäcke, Marburg (Marburg Open) Heiko Hampl und Mine & Metehan Cebeci (Heilbronn), die ebenfalls der Einladung gefolgt waren.

Internationalen Anschluss wahren und sich weiter entwickeln

Monte Carlo CasinoWeltweit gibt es knapp 150 ATP-Challengerturniere, in Europa über 60 und in Deutschland sechs. „Wir müssen acht geben, weltweit den Anschluss an das Welttennis zu wahren und uns an internationalen, erfolgreichen Standards orientieren“, so Raffel. Internationale Sportveranstaltungen wie ATP-Turniere oder der „Maserati Challenger“ in Meerbusch spielen dabei eine ganz wichtige sportliche und gesellschaftliche Rolle. In Übereinstimmung mit der ATP sind auch die deutschen Veranstalter der Meinung, dass sich der Tennissport den immer schneller veränderten medialen Anforderungen und gesellschaftlichen Entwicklungen anpassen muss.
Die modernen und nachrückenden Generationen erwarten von einem zeitgemäßen Sport- und Unterhaltungsangebot Kurzweiligkeit, Aktion und Flexibilität. Entsprechende Regelanpassungen bzw. Änderungen werden bei der ATP und der ITF in Zusammenarbeit mit Federer & Co bereits diskutiert und getestet. Das sind z.B. kürzere Sätze, die „No-ad-Regel“ und einige mehr. „Der Tennissport muss sich auch in Deutschland flexibel, modern und cool geben. Dafür sind Anstrengungen nötig“, so Raffel.

„Maserati Challenger“ wächst zum größten Tennisturnier an Rhein und Ruhr

ATP Deutsche Challenger VertreterGemeinsam mit Joana Langhorne, zuständig bei der ATP für die weltweiten Challenger Turniere, besprach Marc Raffel eine Aufwertung des „Maserati Challengers“ – 15.08.-23.08.15 in Meerbusch - auf eine mit nun 50.000 Dollar dotierte Veranstaltung zzgl. „Hospitality“ für alle Spieler. Der Turniersieger trägt nunmehr immerhin stattliche 90 ATP-Punkte aus Meerbusch davon. Nach dem Aus des ATP-Turniers im Düsseldorfer Rochusclub steigt das Meerbuscher Tennis-Spektakel somit zur größten und bedeutendsten Tennisveranstaltung an Rhein und Ruhr auf. „Natürlich sind wir stolz auf diese Entwicklung, aber sie ist auch mit einer entsprechenden Verantwortung und Verpflichtung verbunden“, weiß Raffel. „Wir haben uns in Monte Carlo viel erzählt und viel voneinander gelernt in den zwei Tagen, gemeinsam wollen wir nun davon profitieren“.