News

Die Rafa Nadal Academy kommt nach Meerbusch
08 Aug 2018 09:09 - Super UserDie Rafa Nadal Academy kommt nach Meerbusch

"Einfach super, die Idee von Maribel“, zeigt sich Veranstalter Marc Raffel begeistert über das Engagement von Maribel Nadal, Schwester des Tennis Superstars aus Mallorca. Sie brachte die Id [ ... ]

Marc Raffel: Wir haben ein so leistungsstarkes Fel...
07 Aug 2018 07:16 - Super UserMarc Raffel: Wir haben ein so leistungsstarkes Feld wie noch nie!

Interview Am kommenden Wochenende beginnt mit den „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“ das sechste ATP Tennisturnier in Meerbusch. Wir  sprachen mit Veranstalter Marc Raffel über  [ ... ]

Die Tennis Open Stadtwerke Meerbusch präsentieren ...
01 Aug 2018 08:44 - Super UserDie Tennis Open Stadtwerke Meerbusch präsentieren nicht nur Weltklassetennis

Kurzweiliges Eventprogramm, abwechslungsreiche Gastronomie Wenn die Tennisprofis ab dem 11.08. im Rahmen der „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“ die gelben Filzkugeln über das Netz ja [ ... ]

Tennis Open Stadtwerke Meerbusch 18 mit Topbesetzu...
25 Jul 2018 10:42 - Super UserTennis Open Stadtwerke Meerbusch 18 mit Topbesetzung und Eventprogramm

Weltklassetennis trifft Entertainment 11.-19.08.18.

Dustin Brown, Yannick Hanfmann, Rudi Molleker, Simone Bolelli & Co fordern die Vorjahresfinalisten Veranstalter Marc Raffel ist mit der Teilnehm [ ... ]

Das Tennis-Fieber an Rhein & Ruhr steigt
14 Jun 2018 11:47 - Super UserDas Tennis-Fieber an Rhein & Ruhr steigt

Die Vorbereitungen zu den Tennis Open Stadtwerke Meerbusch 11.-19.08.18 bei GWR Büderich laufen auf vollen Touren Neben vielen begeisterten Tennisfans in Meerbusch zieht das ATP Tennisturnier be [ ... ]

„Hanne Nüsslein Cup 18“ im Rahmen der YONEX junior...
23 Mai 2018 07:54 - Super User„Hanne Nüsslein Cup 18“ im Rahmen der YONEX junior tour glänzte bei RW Köln

Sechs von neun Champions kommen aus der Domstadt Es waren drei Tennisturniertage unter strahlendem Sonnenschein auf der schönen Anlage des KTHC RW Köln über Pfingsten. Dazu passte auch [ ... ]

Jobst Krüger, Peter Michel, Thorsten Schmieden und...
11 Mai 2018 10:10 - Super UserJobst Krüger, Peter Michel, Thorsten Schmieden und Lennart Krotki starten als TLC YONEX tennis base durch

"Der TC RW Hangelar führte uns zusammen" Die TLC YONEX tennis base betreut vier Vereine und über 1000 aktive Tennisspieler. Unsere Redaktion unterhielt sich mit den vier Trainern über  [ ... ]

Das ATP Tennisturnier in Meerbusch entwickelt sich...
08 Mai 2018 10:02 - Super UserDas ATP Tennisturnier in Meerbusch entwickelt sich zu den „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“

Die Stadtwerke Meerbusch sind neuer Titelsponsor
Spannende Matche, jubelnde Sieger und ein begeistertes Publikum. Wenn sich die Tennisprofis im kommenden August in Meerbusch beim ATP Tennisturnier geg [ ... ]

Andreas Haider-Maurer auf großer Comeback Tour

Sieger von 2015 greift dieses Jahr beim BUCHER Reisen Tennis Grand Prix wieder an

A Haider MaurerMit dem Triumph vor knapp zwei Jahren beim ATP Challenger Turnier in Meerbusch erreichte er mit Rang 52 der ATP Weltrangliste sein bislang zweithöchstes Ranking auf der ATP Weltrangliste. Andreas Haider-Maurer, inzwischen 30-jähriger Modellathlet aus Innsbruck in Österreich, musste dann jedoch – unmittelbar nach den US Open 2015, wo er in Runde zwei im Louis Armstrong Stadium Novak Djokovic unterlag - eine lange Verletzungspause einlegen. Seine rechte Fußsohle schmerzte plötzlich anhaltend, Diagnose: Starke Entzündung an der Sehne im Fußsohlenbereich. Über 19 Monate Pause standen Andi nun bevor, eine lange Leidenszeit, jedoch auch eine Periode sich neu zu sammeln und hart an einem Comeback zu arbeiten. Durch Verzögerungen im Heilungsprozess musste Andi seine Rückkehr auf die ATP tour jedoch immer wieder verschieben, schließlich wurde der Fuß im Juni 2016 operiert. Aus seinem Start bei den diesjährigen Australian Open wurde somit nichts, stattdessen tage- und wochenlanges Schinden im Fitness-Studio.

Im Frühling standen dann schließlich einige leichtere Tennis Trainingseinheiten, u.a. auch mit seinem Freund Dominik Thiem, auf dem Programm. Dann konnte Andi aufatmen, seine Fuß war fast wieder schmerzfrei. Bei einem freundschaftlichen Tennisspiel mit dem Schweizer Ski Abfahrtsweltmeister Beat Feuz tankte Andreas Haider-Maurer kürzlich ebenfalls neue Motivation, denn Beat wurde ebenfalls immer wieder durch langwierige Verletzungen zurück geworfen und kämpfte sich dennoch regelmäßig zurück in die Spitze. Am 03. Juni dieses Jahres war es dann aber soweit: Andi spielte nach über 1,5 Jahren Pause wieder ein Match auf der Tour. Er unterlag zwar dem Kolumbianer Alejandro Gonzales in drei Sätzen, schöpfte jedoch neue Kraft und weitere Motivation. Mit seinem „protected ranking“ kann Andi neun ATP Turniere mit seinem Top Ranking spielen, er wird diese Option sicherlich bei den Grand Slams und 1000er bzw. 500er Turnieren der ATP tour ziehen. Auf der ATP Challenger tour, so beim „BUCHER Reisen Tennis Grand Prix“ in Meerbusch 12. bis 20. August 17 wird Turnierveranstalter Marc Raffel Andreas Haider-Maurer mit einer sogenannten Wild Card ins Hauptfeld platzieren. „Andi ist ein toller Typ und hat in Meerbusch im Jahr 2015 den Titel geholt. „Ich freue mich auf ihn“.

Sieben ATP Challenger Titel und eine ATP tour Finalteilnahme

ADH2Andreas Haider-Maurer ist 1,91 M groß, 89 Kg schwer wird von Daniel Huber trainiert. Über 1,6 Millionen US Dollar Preisgeld verdiente er bis heute bereits auf der ATP tour, seine höchste Platzierung auf der ATP Weltrangliste erreichte er im Jahr 2015 mit Position 47. U.a. seine Halbfinal-Teilnahme gegen David Ferrer (ESP) bei den „Rio Open“ in Brasilien ließ ihn erstmals unter den ATP Top 50 erscheinen. Seine 1. Saison als Tennisprofi bestritt Andi im Jahr 2005, im Alter von sieben Jahren begann er mit dem Tennissport. Insgesamt sieben ATP Challenger Titel (u.a. Meerbusch 2015) holte der sympathische Österreicher sowie eine Final Teilnahme bei einem ATP tour event 2010 in Wien, wo er denkbar knapp Jürgen Melzer mit 7:6 6:7 und 4:6 in einem tollen Match unterlag. Mit Dominik Thiem bildet Andreas Haider-Maurer das aktuelle österreichische Davis-Cup Team, mit dem man im Jahr 2012 immerhin das Viertelfinale erreichte.