News

Die Rafa Nadal Academy kommt nach Meerbusch
08 Aug 2018 09:09 - Super UserDie Rafa Nadal Academy kommt nach Meerbusch

"Einfach super, die Idee von Maribel“, zeigt sich Veranstalter Marc Raffel begeistert über das Engagement von Maribel Nadal, Schwester des Tennis Superstars aus Mallorca. Sie brachte die Id [ ... ]

Marc Raffel: Wir haben ein so leistungsstarkes Fel...
07 Aug 2018 07:16 - Super UserMarc Raffel: Wir haben ein so leistungsstarkes Feld wie noch nie!

Interview Am kommenden Wochenende beginnt mit den „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“ das sechste ATP Tennisturnier in Meerbusch. Wir  sprachen mit Veranstalter Marc Raffel über  [ ... ]

Die Tennis Open Stadtwerke Meerbusch präsentieren ...
01 Aug 2018 08:44 - Super UserDie Tennis Open Stadtwerke Meerbusch präsentieren nicht nur Weltklassetennis

Kurzweiliges Eventprogramm, abwechslungsreiche Gastronomie Wenn die Tennisprofis ab dem 11.08. im Rahmen der „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“ die gelben Filzkugeln über das Netz ja [ ... ]

Tennis Open Stadtwerke Meerbusch 18 mit Topbesetzu...
25 Jul 2018 10:42 - Super UserTennis Open Stadtwerke Meerbusch 18 mit Topbesetzung und Eventprogramm

Weltklassetennis trifft Entertainment 11.-19.08.18.

Dustin Brown, Yannick Hanfmann, Rudi Molleker, Simone Bolelli & Co fordern die Vorjahresfinalisten Veranstalter Marc Raffel ist mit der Teilnehm [ ... ]

Das Tennis-Fieber an Rhein & Ruhr steigt
14 Jun 2018 11:47 - Super UserDas Tennis-Fieber an Rhein & Ruhr steigt

Die Vorbereitungen zu den Tennis Open Stadtwerke Meerbusch 11.-19.08.18 bei GWR Büderich laufen auf vollen Touren Neben vielen begeisterten Tennisfans in Meerbusch zieht das ATP Tennisturnier be [ ... ]

„Hanne Nüsslein Cup 18“ im Rahmen der YONEX junior...
23 Mai 2018 07:54 - Super User„Hanne Nüsslein Cup 18“ im Rahmen der YONEX junior tour glänzte bei RW Köln

Sechs von neun Champions kommen aus der Domstadt Es waren drei Tennisturniertage unter strahlendem Sonnenschein auf der schönen Anlage des KTHC RW Köln über Pfingsten. Dazu passte auch [ ... ]

Jobst Krüger, Peter Michel, Thorsten Schmieden und...
11 Mai 2018 10:10 - Super UserJobst Krüger, Peter Michel, Thorsten Schmieden und Lennart Krotki starten als TLC YONEX tennis base durch

"Der TC RW Hangelar führte uns zusammen" Die TLC YONEX tennis base betreut vier Vereine und über 1000 aktive Tennisspieler. Unsere Redaktion unterhielt sich mit den vier Trainern über  [ ... ]

Das ATP Tennisturnier in Meerbusch entwickelt sich...
08 Mai 2018 10:02 - Super UserDas ATP Tennisturnier in Meerbusch entwickelt sich zu den „Tennis Open Stadtwerke Meerbusch“

Die Stadtwerke Meerbusch sind neuer Titelsponsor
Spannende Matche, jubelnde Sieger und ein begeistertes Publikum. Wenn sich die Tennisprofis im kommenden August in Meerbusch beim ATP Tennisturnier geg [ ... ]

Kirschbaum International: Ejupovic schlägt Otte im Finale

Elmar Ejupovic heißt der Sieger bei den Kirschbaum International. Der Qualifikant Ejupovic bezwang in einem Finale ohne Höhepunkte den Kölner Oscar Otte mit 7:6 6:7 6:4 und sicherte sich somit seinen ersten ITF Titel.

Seigerfoto2017Beide Spieler begannen nervös bei den Kirschbaum International beim 13ten Finale in der Kaarster TESPO. Die ersten Breakbälle holte sich Otte, schaffte es aber nicht die sich ihm bietenden Chancen zu nutzen. Dann schaffte es Ejupovic nicht ein 0:40 bei Aufschlag Otte nach Hause zu bringen. Ergo musste der Tie-Break die Entscheidung bringen. Ejupovic hatte hier seine Nerven besser im Zaun, schaffte zwei Mini-Breaks und verwandelte nach 50 Minuten den ersten Satzball zum 7:4  im Tie-Break.
Auch der zweite Satz verlief zunächst ohne spielerische Höhepunkte. Beim Stande von 3:3 holte sich Otte wieder drei Breakpunkte. Gleich den ersten schnappte sich Otte und spielte fortan druckvoller, mit mehr Überzeugung und Feuer. Doch Ejupovic blieb dran und holte sich beim Stande von 4:5 das Break zurück, glich zum 5:5 aus. Nach sicheren Aufschlagspielen beider Kontrahenten musste auch in Satz Nr. 2 der Tie-Break die Entscheidung bringen. Dank deutlich engagierterem Beginn schaffte diesmal Otte zwei Mini-Breaks, blieb bei eigenem Aufschlag souverän und holte sich nach 1:41 Stunden den zweiten Satz mit 7:3.
Auch der dritte Satz verlief ohne große Höhepunkte. Beide Kontrahenten versuchten zwar immer wieder aggressiver und druckvoller zu agieren. Doch so richtig gelang es keinem der beiden den Aufschlag des Gegners in Gefahr zu bringen. Beim Stande von 3:3 verließ Otte plötzlich die Konzentration, er machte bei eigenem Aufschlag drei unerzwungene Fehler, verlor seinen Aufschlag und schaffte es danach nicht mehr den weiter solide spielenden Ejupovic in Gefahr zu bringen. Nach 2:11 Stunden Spielzeit verwandelte der Weinheimer Ejupovic seinen zweiten Matchball und brüllte danach seine Freude laut in die Tennishalle.
Beim anschließenden Siegerinterview sagte der unterlegene  Otte: „Ich habe heute einfach nicht gut gespielt, deshalb hat es auch nicht für den Sieg hier gereicht.“ Für Ejupovic war es der erste Titel auf der ITF tour. „Ich bin völlig fertig. Mir tut alles weh. Ich glaube, wenn mich Oscar am Anfang des dritten Satzes gebreakt hätte, hätte ich nichts mehr machen können“, so Ejupovic nach dem Match. Sechs Spiele musste der Weinheimer in Kaarst absolvieren, um den Titel mit nach Hause zu nehmen.