Kirschbaum Cup 2019 mit Teilnehmern aus ganz Deutschland

WhatsApp Image 2019 11 04 at 14.58.16Zahlreiche Nachwuchsspieler nutzten das verlängerte Wochenende, um beim traditionsreichen Kirschbaum Cup im schönen Sportpark Rheinbach auf Punktejagt zu gehen. Zu den vielen Spielern aus dem Köln/Düsseldorfer Raum und dem nahegelegenen Rheinland-Pfalz, gesellten sich auch Spieler aus Hessen, Stuttgart und Hamburg. Trotz vieler hartumkämpfter Matches war die Stimmung gut und das Verhalten der Spieler auf dem Platz stets fair.
Ehrenpreisträgerin Noa Götting gewinnt U 14 Titel Noa Götting, die im August beim M.A.R.A. ATP-Turnier in Meerbusch mit dem Ehrenpreis der Stadt Meerbuschsicherte als erfolgreichste Spielerin der Region ausgezeichnet wurde, sicherte sich nach hervorragenden Leistungen im gesamten Turnierverlauf den Titel in der Konkurrenz U 14. In einem spannenden Finale konnte Sie sich mit 4:6, 6:0 und 10:4 gegen Hanne Nüsslein Cup Siegerin Julian Brabender durchsetzen. Im stark besetzten Feld der Konkurrenz U 10 musste sich Lokalmatador und Titelverteidiger Johannes Fischer gegen den momentan extrem stark aufspielenden Antonius Uhle knapp geschlagen geben. In der sowohl qualitativ als auch quantitativ gut besetzten Konkurrenz U 12 machte TVM-Top-Talent Lukian Grau auf sich aufmerksam. Er musste sich erst im Halbfinale nach großem Kampf dem späteren Sieger und Topgesetzten Julian Moor vom TC Bad Ems geschlagen geben.
Finalergebnisse: U 10m: Antonius Uhle – Johannes Fischer 0:6, 7:5, 10:3U 12m: Julian Moor – Maximiljan Lestaric 6:1, 6:2. U 14m: Carlo Kern – Lorenz Unkel 6:7, 6:2, 10:4. U 18m: Philipp Bosse – Flynn-Tjrk Baumert 1:0, Aufgabe. U 10w: Dana van Kessel – Mariel Schäfer 6:3, 7:5. U 12w: Sophie-Charlotte Schorm – Amelie Lammers 6:2, 6:2. U 14w: Noa Götting – Julia Brabender 4:6, 6:0, 10:4.